BeKo am Chiemseestrand

Bild zum Eintrag BeKo am Chiemseestrand


BeKo ist das neue Zauberwort: denn dieses Konzept ist ein spezielles Gehirntraining, das mit Bewegung kombiniert wird.
Unser Gehirn will genauso gefordert werden, wie unsere Muskeln. BeKo hält uns geistig flexibel und macht zudem maximal Spaß!

Im BeKo-Training werden Areale im Gehirn trainiert, die wir im Alltag nicht nutzen. Durch spielerische Übungen mit nicht alltäglichen, kognitiven, koordinativen und visuellen Aufgaben trainieren wir erlebnisreich unsere Wahrnehmungs-, Orientierungs-, Reaktions- und Anpassungsfähigkeit.

BeKo: Wer hat's erfunden? WIR! Das BeKo-Training in der Zusammenarbeit der Sportteams und der Psychologischen Abteilungen unserer Klinikgruppe entstanden und in allen Kliniken der Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind Kliniken als Konzept Teil der Therapieverordnung.

Die BeKo-Therapieziele:

  •  Praktische Strategien zur Stressbewältigung
  • Förderung der mentalen Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • Spielerisches Kennenlernen anderer Mütter und Väter
  • Verbesserung der Wahrnehmung ( visuell, sensorisch, auditiv, etc.)

Für uns ist der Spaß am BeKo-Training das Wichtigste. Unsere Kinder machen es uns vor. Denn durch Lachen haben wir einen positiven Nebeneffekt, die Freischüttung des Belohnungshormons Dopamin. Dieses Hormon fördert die Kreativität.

In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß und Erfolg beim BeKo-Training!

 

Hier ein paar Kommentare von Patienten, die bei uns am BeKo-Training teilgenommen haben:

„Es war sehr lustig und interessant.“
„Mal was anderes!“
„BeKo hat super viel Spaß gemacht.“
„Ich werde es mit meinem Kind zu Hause ausprobieren.“
„Ich werde das unserer Lehrerin vorschlagen. Das ist prima um mit den Kindern in der Schule entspannt zu lernen.“
„Es ist super, um die anderen Patienten schnell kennen zu lernen.“
„Mal wieder hüpfen wie in der Grundschule und für 1 Stunde den Alltagsstress vergessen, tut gut.“
„Man lernt, mal wieder über seinen Schatten zu springen.“
„Das sollte im Schulalltag viel mehr eingebaut werden.“
„Wir werden es zuhause weitermachen, die BÄlle habe ich schon!"

„Mein Kind hatte so viel Freude daran, als wir es am Abend getestet haben.“

 

Wußten Sie schon:
Das BeKo Konzept aus der Taufe gehoben haben übrigens die Sport- und Physiotherapeuten aller Kliniken der Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind gemeinsam! Dieses, unser Bewegungs- & Koordinationstraining, das "mentale Bewegung" für Groß und Klein umfasst, wird folglich den Patientinnen und Patienten aller Kliniken der Arbeitsgemeinschaft im Rahmen ihrer Therapie angeboten!
Mehr zu den weiteren Klinken der Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind unter www.mutter-kind.de.