Mutter-Kind-Kuren & Vater-Kind-Kuren in der Klinik Alpenhof

Abtauchen am Bayerischen Meer

Die Bilderbuchlandschaft Chiemgauer Voralpenland und das „Bayerische Meer” vereinen all die Eigenschaften, die man mit Bayern verbindet: ursprüngliche Natur, sauberes Wasser, reinste Luft - und die sprichwörtliche Gemütlichkeit. Allein diese vier Elemente bilden die besten Voraussetzungen, damit Sie wieder gesund werden.

Direkt am Ufer des malerischen Chiemsees, Bayerns königlichem See, liegt unsere Mutter/Vater & Kind-Klinik Alpenhof. In dieser herrlichen Bergkulisse finden Sie Erholung, Entspannung und Wohlbefinden und spüren die Energie, die Sie brauchen, um gesund zu werden. Um alles Weitere kümmert sich das Ärzte- und Therapeutenteam.

Also, tauchen Sie ab in das stille Wasser - Sie werden neu geboren wieder auftauchen: der Geist erfrischt, die Seele gereinigt und der Körper gestärkt für ein neues Leben!
 

Das bietet unsere Klinik Alpenhof

Unsere Klinik Alpenhof, im Voralpenland des Chiemsees, hat viele Vorzüge, die zur Genesung beitragen: die ursprüngliche Natur, das saubere Wasser und die reine Luft sowie ein gesundes Reizklima.

Es werden insgesamt 105 Zimmer, teilweise mit separatem Schlafbereich für die Kinder, angeboten. Die Zimmer haben größtenteils Balkon oder Terrasse. Alle sind mit Dusche/WC, Telefon, Babyphone und TV ausgestattet.

Für Abwechslung sorgen: Therapiebad, Sauna, Bücher- und Spieleverleih, Therapie- und Gymnastikräume, Vortragssaal, Lehrküche, Teeküchen mit Aufenthaltsraum (z.T. mit Spielecken für Kinder bis 3 Jahren), Kreativraum, Spielzimmer, Snoezelen-Raum und Spielplatz, Café Regina und die Terrasse mit Seeblick. Zudem stehen ein Waschraum (Waschmaschine gegen Gebühr/Trockner gratis) und in ausgewählten öffentlichen Bereichen WLAN kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten zu allen Mahlzeiten (morgens, mittags und abends) gesunde und ausgewogene Kost an. Dazu gehört die Berücksichtigung von verschiedenen Kostformen wie z.B. Vollwertkost, vegetarische Kost und selbstverständlich auch Sonderkostformen (nach Indikation) wie allergenarme Kost, Kost für Patienten mit Stoffwechselerkrankungen (Diabetes, Adipositas), hochkalorische, glutenfreie sowie schweinefleischfreie Kost.

Morgens, mittags und abends essen die Kinder gemeinsam mit Mutter/Vater im Speisesaal. Die Größeren (Kinder ab 4 Jahren) dürfen ihr Mittagessen wochentags zusammen mit den Betreuern der KiTa einnehmen.