Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

OK

In neuem Glanz

Bild zum Eintrag In neuem Glanz

Voller Stolz können wir sagen: alles ist rundum gelungen und die ersten Patientinnen und Patienten, die am 20. Februar anreisten, waren vollauf begeistert.

Die Etagenküchen erstrahlen in neuem Glanz: Moderne Küchenzeilen mit fest installierter Kaffeemaschine wurden eingebaut, ein großer Tisch mit Stühlen lädt die Erwachsenen zum Kaffeeklatsch ein und bietet sich für Brettspiele oder Malarbeiten der Kinder an. Ein gemütliches Sofa rundet die Einrichtung ab.

Im Bereich des Vitalcenters wurde der Wartebereich umgestaltet. Helle, freundliche Wandfarben wirken anregend, farblich abgestimmte Vorhängen sowie große Grünpflanzen prägen nun das Bild.
Die Massagekabinen, die in ihren Bezeichnungen wie „Wiesn“, „Gipfelkreuz“ oder „Wuids Wasser“ das Alpenvorland bzw. den Chiemsee thematisieren, wurden mit azur-blauen Liegen und neuer Wandgestaltung aufgewertet.





Auch in der psychologischen Abteilung wurde nachjustiert: Hier können sich unsere Patientinnen und Patienten nun über neue, bequeme Gesprächs-Nischen für die psychologischen Einzelgespräche freuen.

Ebenso wurde im Entspannungssaal fleißig renoviert. Ein neuer Boden, ein paar Farbakzente hier und da und an den Wänden malerische Chiemsee-Szenen tragen zum Entspannungs- und Wohlgefühl bei.



Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein herzliches „Vergelt’s Gott“ für ihren Eifer und ihren Einsatz bei den Renovierungsarbeiten. Viele haben gerne mit Hand angelegt und geholfen, andere in unseren Schwesterkliniken hospitiert und nicht nur Knowhow mitgebracht, sondern auch neue Eindrücke für ihre Arbeit hier bei uns gewonnen.



Wir freuen uns, dass unsere Klinik Alpenhof in neuem Glanz erstrahlt - dieser steigert sowohl das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten als auch das unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.