SBK: ARGE-Kliniken sind gut vorbereitet

Davon überzeugten sich Vertreter der Siemens Betriebskasse (SBK) kurz nach der Eröffnung der Klinik Alpenhof.

Bereits einen Tag nach der Eröffnung der Mutter/Vater und Kind-Klinik nutzten Mitarbeiter der Siemens Betriebskasse (SBK) die Gelegenheit, sich ein Bild von der Umsetzung des Hygienekonzepts zu machen. Das Urteil war einhellig: Die ARGE-Kliniken sind mit ihrem Hygienekonzept hervorragend vorbereitet, sodass der Kurbetrieb ohne Bedenken aufgenommen werden kann.

Während des Rundgangs durch die Klinik und über das Klinikgelände konnten sich die beiden Besucher von dem Konzept selbst überzeugen. Anschaulich erklärte Klinikleiterin Annegret Obermaier die Umsetzung des umfangreichen Hygienekonzepts. So werden z. B. Masken und Händedesinfektionsmittel für die anreisenden Familien bereitgestellt und ein Gesundheitscheck durchgeführt.

Zum besseren Verständnis erklärte die Klinikleiterin bei einer Führung durch alle Abteilungen auch praktisch wichtige Details, z. B. zusätzliche Händedesinfektionsspender und Abstands- und Laufrichtungsanzeigen. Auch die Veränderung der Therapieabläufe (Therapien nur in Kleingruppen), die Umsetzung der Kinderbetreuung in kleineren und festen Gruppen, die festgelegten Essenszeiten und Tische für die Familien wurden positiv von den Mitarbeitern der SBK aufgenommen. Ebenfalls erfreulich kamen die Angebote der Mutter/Vater- und Kind-Klinik, wie die erweiterte Hausaufgabenbetreuung der Kinder, Eltern-Kind-Interaktionen an den Werktagen oder eigenverantwortliche Therapiezeit der Eltern, bei den Besuchern an.

Auch optisch hat sich etwas getan. So wurden aufgrund der Corona-Pandemie neue Räume eingerichtet. Statt des Spielzimmers gibt es nun einen Extra-Entspannungsraum für Kinder. Im Vitalcenter wurde Platz für einen weiteren Hydrojet geschaffen und der Ergotherapieraum, der im Rahmen der Schwerpunktkur-Familien mit Kindern mit Pflegegrad 1 bis 4 unerlässlich ist, ist ebenfalls umgezogen.

Das Fazit der Besucher war durchweg positiv, sodass einem angenehmen und erholsamen Kuraufenthalt bei uns in der Mutter/Vater und Kind-Klinik nichts entgegensteht.