Hausaufgabenbetreuung

Schulpflichtige Kinder haben die Möglichkeit, an unserer Hausaufgabenbetreuung teilzunehmen. Dazu müssen die Kinder ihre Unterlagen von der Heimatschule mitbringen. Diese können von Montag bis Freitag (je 55 Min.) unter Aufsicht bearbeitet werden. Die Hausaufgabenbetreuung ist wissenserhaltend; neuer Lehrstoff kann in diesem Rahmen nicht vermittelt werden.

Während der Hausaufgabenbetreuung bearbeiten die Schulkinder die von der Heimatschule mitgebrachten Aufgaben. Alle notwendigen Bücher, Hefte und Arbeitsmaterialien (Bücher, Übungshefte, Arbeitsblätter) sind von zuhause mitzubringen und sind Grundlage für die Hausaufgabenbetreuung. Denken Sie vor der Kurmaßnahme daran, von den entsprechenden Lehrern an der Heimatschule Ihrer Kinder die zu erledigenden Aufgaben zu erfragen.

Aus langjähriger Erfahrung können wir sagen, dass die im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung erarbeiteten Lerninhalte in der Regel ausreichen, um den Anschluss an den Klassenverband zu halten. So können Sie unabhängig von den Ferienzeiten zur Mutter/Vater & Kind-Kur fahren - wenn es notwendig und Ihrer Gesundheit zuträglich ist und nicht, wenn Ferienzeiten dies erlauben.
 
Denken Sie im Vorfeld der Kurmaßnahme an eine sorgfältige Abstimmung mit der Schule, damit wir Ihr Kind/Ihre Kinder ausreichend unterstützen können!
Auch ein Schulbesuch in der Grund- und Hauptschule im Ort ist möglich. Sollten Sie Interesse haben, sprechen Sie uns gerne an!